DeutschEnglishItalianEspanolFrancais
HABEN SIE FRAGEN:
+49 02241 - 92 41 16

Inspektion von Schlauchleitungen

Kriterien für die Inspektion und Wartung
Schlauchleitungen sind zu ersetzen, wenn folgende Kriterien zutreffen:

  • Beschädigungen der Außenschicht bis zur Einlage (z.B. Scheuerstellen, Schnitte, Risse)
  • Versprödung der Außenschicht (Rissbildung des Schlauchmaterials)
  • Verformungen, die der natürlichen Form des Schlauches oder der Schlauchleitung nicht entsprechen, sowohl im drucklosen als auch im druckbeaufschlagten Zustand oder bei Biegung, z.B. Schichtentrennung, Blasenbildung
  • undichte Stellen
  • Beschädigung oder Deformation der Schlaucharmatur (Dichtfunktion beeinträchtigt)
  • Herauswandern des Schlauches aus der Armatur
  • Funktion und Festigkeit mindernde Korrosion der Armatur
  • technische Anforderungen wie z. B. Biegeradius oder zulässiger Betriebsdruck nicht beachtet wurden
  • Lager- und/oder Verwendungsdauer des Schlauches oder der Schlauchleitung überschritten sind.